Du hast Interesse an einem Kurs zur Sportfotografie? Eine gute Idee! Eine sehr gute Idee sogar. Ein Workshop bei Sportblen.de bringt dich und deine Bilder fotografisch nach vorne! Und nicht nur, dass deine Lernkurve deutlich steiler nach oben verläuft. Ein Kursbesuch macht einfach Spass und du erhältst Tipps und Tricks aus erster Hand, die Andere nie erfahren oder sich erst mühsam selbst erarbeiten müssen.

Bei vielen der Praxisseminare kann durch die Zusammenarbeit mit der Canon Academy leihweise auf das nahezu vollständige Canon Angebot zugegriffen werden. Diese exklusiven Seminare werden meist im Rahmen von Sportveranstaltungen angeboten und umfassen einen ausführlichen Praxisteil.

Bei dem Seminar "Grundlagen" liegt der Schwerpunkt in der Vermittlung der theoretischen Grundlagen zur Sportfotografie. 


EOS Master Class der Canon Academy - Volleyball

 

12.11.2017, Berlin, Max-Schmeling-Halle

14.01.2018, Berlin, Max-Schmeling-Halle

 

 

Darum geht es

Königsklasse Sportfotografie. Kaum eine andere fotografische Disziplin fordert Fotograf und Equipment so sehr wie die Sportfotografie. Oft entscheiden Sekundenbruchteile über ein gelungenes Bild. Wie man sich selbst optimal vorbereitet und sein Material sinnvoll auswählt und anwendet, vermittelt dieser Workshop im Rahmen eines Spiels des amtierenden Deutschen Volleyballmeisters, Pokal- und Europacup-Siegers, den BR Volleys.

 

Das erwartet Sie

Zwei Termine stehen für dieses TOP Seminar in der EOS Master Class der Canon Academy zur Auswahl:

12.11.2017, 10:00 - ca. 19:00 Uhr in Berlin, Max-Schmeling-Halle, mit dem Spiel Berlin Recycling Volleys gegen SVG Lüneburg

oder

14.01.2018, 10:00 - ca. 19:00 Uhr in Berlin, , Max-Schmeling-Halle, mit dem Spiel Berlin Recycling Volleys gegen SWD powervolleys Düren

Die Spiele beginnen jeweils um 16:00 Uhr.

 

Wer bisher wenig Berührungspunkte mit dieser faszinierenden Sportart hatte oder Volleyball nur aus kleinen Sporthallen kennt, kann sich hier schon einmal einen Eindruck von der "Gänsehautatmosphäre" eines Bundesligaspiels verschaffen: Klick! (öffnet Imagefilm der Deutschen Volleyball Liga im separaten Fenster).

Wir stehen mit unseren Kameras unmittelbar am Spielfeldrand und können von den besten Plätzen aus fotografieren. Für die professionelle Ausstattung sorgt die Canon Academy mit der Bereitstellung von Leihequipment. Und für unsere professionellen Bildergebnisse sorgt der abwechslungsreiche Theorieteil vor dem Spiel. Den gesamten Tag begleitet euch Sportfotograf und Canon Academy Trainer Olaf Franke.

 

Lernziel

Der Workshop vermittelt das Wissen für den Einstieg in die Sportfotografie und steht klar im Zeichen der Praxis: „Lernen, Ausprobieren, Fotografieren, Bewerten und Verbessern“. Im theoretischen Teil des Workshops erfahren Sie alles über die Anforderungen an Kameras und Objektive zur Sportfotografie und lernen die Funktionsweise und Einsatzmöglichkeiten moderner Canon DSLR-Kameras, insbesondere die vielfältigen Autofokusfunktionen und -einstellungen, im Detail kennen. Der Einsatz von Remote-Kameras, Fragestellungen zu IPTC-Beschriftung und EXIF-Daten, die Thematik der Bildbearbeitung, sowie praxiserprobte Workflowempfehlungen für die Sportfotografie spielen eine weitere wichtige Rolle.

Aber auch die "künstlerischen" bzw. "inhaltlichen" Aspekte der Sportfotografie kommen nicht zu kurz: Sie erfahren alles über Bildgestaltung und erwünschte sowie unerwünschte Bildinhalte in der Sportfotografie. Das anschließende Volleyballspiel gibt Ihnen dann die Gelegenheit, das Erlernte in die Praxis umzusetzen und die besondere Atmosphäre während eines erstklassigen Spiels im "Berliner Volleyballtempel" zu genießen.

 

Nach dem Praxisteil werfen wir noch einmal gemeinsam kritische Blicke auf unsere erzielten Ergebnisse. Unsere Bildbesprechung schließt den sicherlich ereignisreichen Tag ab.

 

Das sollten Sie mitbringen
Ihre einsatzbereite Lieblingskamera (leere Speicherkarte, voller Kameraakku) sollten Sie natürlich unbedingt dabei haben. Objektive mit einer Lichtstärke ab f/4.0 sind geeignet. Ein Speedlite Blitz wird nicht benötigt. Eventuelle Wünsche zum Leihequipment werde ich versuchen zu berücksichtigen. Sofern Sie empfindliche Ohren haben, ist ein Gehörschutz hilfreich (am Spielfeldrand kann es richtig laut werden). 

 

Maximale Teilnehmeranzahl: 8

Minimale Teilnehmeranzahl: 4

Voraussetzungen: Kenntnisstand Canon EOS Fortgeschritten (Level 2)

 

Workshopdauer: Je nach Spielverlauf 8-10 Stunden.

 

Unverbindliche Voranmeldungen sind ab sofort über mein Buchungssystem möglich (Auswahl "Voranmeldung"). Die verbindliche Buchung kann ausschließlich über die Canon Academy/Eventbrite erfolgen. Die Freischaltung dort wird voraussichtlich im August 2017 erfolgen.

 

 

0,00 €

  • verfügbar

Int. Deutsche Meisterschaften im Windsurfen

 

29.  Juli 2017 Westerland/Sylt

 

Darum geht es:

An insgesamt fünf Veranstaltungstagen kommen in der letzten vollständigen Juliwoche traditionell die besten deutschen und internationalen Windsurfer auf Sylt in Westerland zusammen, um den Deutschen Meister in den Disziplinen Racing, Slalom, Wave und Freestyle zu küren. Mit 120.000 Besuchern zählt der Surf Cup Sylt weltweit zu den größten Funsportevents. 

Ein idealer Rahmen für ein TOP-Seminar der Canon Academy. Denn der Austragungsort Sylt garantiert nicht nur erstklassige Windsurfbedingungen, sondern schafft für uns den idealen Rahmen für ein herausragendes  Fotoseminar und für tolle Bilder.

Dazu müssen wir natürlich mit unseren Kameras nicht ins Wasser, sind aber trotzdem dicht dabei. Wir fotografieren direkt vom Judgecontainer oder vom Dach des neuen Surfhouse, direkt an der Strandpromenade und haben damit die beste Sicht auf die Rennen. Eventuell ergibt sich auch die Möglichkeit zur Mitfahrt auf einem der Begleitboote. Im Rahmen des Seminars werden wir auch die Gelegenheit haben, bei zahlreichen Rahmenveranstaltungen und auch direkt im Fahrerlager zu fotografieren.

Ein interessanter Theorieteil in den Vormittagsstunden bereitet Sie auf die Praxiseinsätze am Strand vor. Dabei werden allgemeine Fragestellungen zum Equipment in der Sportfotografie genauso berücksichtigt, wie Ihr persönlicher individueller Kenntnisstand und Ihr individuelles Können. Die abendliche Bildbesprechung zeigt Ihren mögliche Verbesserungspotentiale und hilft Ihnen, Ihre Fotos weiter zu verbessern. 

Die Leitung des Seminars übernimmt Sportfotograf und Canon Academy Trainer Olaf Franke. Die  Canon Academy ermöglicht uns den Einsatz der nahezu vollständigen Canon Produktpalette, insbesondere der Superteleobjektive, die wir während des Praxisteils ausgiebig testen können. 

Einen kleinen Einblick in diese viele fotografische und sportliche Facetten bietende Veranstaltung gibt der Eventfilm der Vorjahresveranstaltung: Klick (Link öffnet YouTube Video).

 

Das erwartet Sie:

Neben der Presseakkreditierung mit dem exklusiven Zugang zu den besten Fotoplätzen, erhalten die Seminarteilnehmer Rabattcodes für eine vergünstigte Überfahrt nach Sylt, kostenlose Parkmöglichkeiten auf dem  Brandenburger Platz und Kurkartenbänder für den freien Strandzugang. Hinzu kommt noch eine weitere, herausragende Besonderheit:

Für die im Rahmen unseres Workshops angefertigten Bilder genehmigen die Teilnehmer der Surf-Veranstaltung die unbegrenzte Nutzung, Vorführung und Vervielfältigung. Dadurch erschließen sich vielfältige Nutzungsmöglichkeiten für unsere Workshopresultate.

Kursinhalte (Theorie und Praxis)

• Nachgefragt: Persönliche Kenntnisse, Motivation und Ziele

• Ausgestattet: Ausrüstung und sinnvolles Zubehör

• Aufgestellt: Aufnahmepositionen und Motive

• Eingestellt: Passende Belichtungszeit und Blende zur Sportart

• Abgestimmt: Funktionsweise und Autofokuseinstellungen Ihrer Canon Kamera

• Fokussiert: Wie erhalte ich korrekt fokussierte Bilder

• Eingefangen: Bildgestaltung und Bildinhalte in der Sportfotografie

• Zugelassen: Der Zugang zu den Sportveranstaltungen

• Beworben: Das Anlegen eines eigenen Sportfotoportfolios

• Abgelichtet: Sport- und Pressefotografie in der Praxis

• Ausgewählt: Bildbesprechung

 

Leistungen:

Das Seminar findet am 29. Juli 2017 von 9:00 - 18:00 Uhr in Westerland auf Sylt statt. Die Presseakkreditierung und die angebotenen Vergünstigungen können am Sonntag individuell weiterbenutzt werden. Im Teilnahmebeitrag sind genannten Vergünstigungen, die Schulungsunterlagen, Seminarraum, Getränke und Kaffee & Kuchen enthalten.

 

Teilnahmevoraussetzungen:

Grundlegende Kenntnisse zum Umgang mit der eigenen Kamera sind Teilnahmevoraussetzung. Der Teilnehmerkreis ist im Sinne eines effektiven Seminarverlaufs auf maximal zehn Personen begrenzt. 

Die exklusive Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Canon Academy durchgeführt. Daher werden ausschließlich Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Canon-Equipment zugelassen.

Eine unverbindliche Vorreservierung ist ab sofort möglich. Verbindliche Buchungen müssen über die Webseite der Canon Academy erfolgen: Klick!

 

0,00 €


Seminar Grundlagen der Sportfotografie

 

 

Nächster Termin: 12. August 2017, Berlin

 

Das eintägige Seminar vermittelt das Basiswissen für die Sportfotografie.
Ein kleiner Ausflug in die Praxis mit anschließender Bildbesprechung stellt sicher, dass das Fotografieren bei all der nötigen Theorie nicht zu kurz kommt.

 

Kursinhalte

  • Nachgefragt: Persönliche Motivation und Ziele.
  • Ausgestattet: Ausrüstung und sinnvolles Zubehör.
  • Aufgestellt: Aufnahmepositionen und Motive in den unterschiedlichen Sportarten
  • Eingestellt: Passende Belichtungszeit und Blende zur Sportart.
  • Verfärbt: Automatischer und manueller Weißabgleich.
  • Fokussiert: Wie erhalte ich korrekt fokussierte Bilder?
  • Eingefangen: Bildgestaltung und Bildinhalte in der Sportfotografie.
  • Zugelassen: Der Zugang zu den Sportveranstaltungen.
  • Bearbeitet: Der Umgang mit Bildbearbeitungstools und der optimierte Workflow.

Praxis:

  • Abgelichtet: Fotografieren von schnell bewegten Objekten.
  • Ausgewählt: Bildbesprechung

Termin: Samstag, 12. August 2017
Dauer: Ca. 6 Stunden

Voraussetzungen: Sicherer Umgang mit den grundlegenden Aufnahmefunktionen der eigene Kamera. 

Maximale Teilnehmeranzahl: 4

 

165,00 €

  • leider ausgebucht