Weltbeste Ideen

Herzlich Willkommen!
Schön, dass du dich für mein Angebot an Fotokursen interessierst und auf meiner Webseite vorbei schaust. Was gibt es Wissenswertes über mich? Ich beschäftige mich seit mehr als 17 Jahren mit der professionellen Sportfotografie. So bin ich an den Wochenenden regelmäßig in den Stadien und den  Sport- und Schwimmhallen in und um Berlin unterwegs. Die Spiele der Fußballbundesliga, der Volleyball- und Handballbundesliga, aber auch gelegentliche Besuche von Basketball- und Eishockeyspielen gehören zu meinem regelmäßigen Programm.
Mein persönlicher foto- und sporttechnischer Geheimfavorit ist aber der Rallyesport. Die Läufe zur Rallye-DM und zur Rallyeweltmeisterschaft in Deutschland, Frankreich und Polen bilden sicherlich die fotografischen Höhepunkte meines Fotojahres. Der Grund dafür ist leicht erklärbar: Ich war in den 80er und 90er Jahren als aktiver Lizenzfahrer "Berliner Meister im Rallyesport" und "Bester ADAC-Rallyefahrer". 
Mittlerweile habe ich aber mehr Spaß daran gefunden, mein Wissen und meine Erfahrungen an engagierte Fotografinnen und Fotografen weiterzugeben. Seit 2017 bin ich Trainer der Canon Academy, der Canon Fotoschule und ergänze das Angebot mit einer Reihe von Seminaren zur Sport- und Aktionfotografie. 

Meine Partner

Für die Organisation und Durchführung von Fotoworkshops braucht man starke Partner, um den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen optimalen Lernerfolg bieten zu können. Die Basis dafür bildet die Canon Academy. Dass zur Fotografie nicht nur Objektive und Kameras benötigt werden, sondern dass das Bildergebnis auch vom reibungslosen Zusammenwirken verschiedener, ergänzender Produkte abhängig ist, ist sicherlich bekannt. Die nachfolgend gelisteten Partner unterstützen mich partnerschaftlich bei der Durchführung meiner Workshops:



Canon 1DX Mark III, 1DX III

Es ist mir nicht nur eine Freude, sondern auch wirklich eine Ehre, für die Canon Academy arbeiten zu dürfen. Der kleine, ausgewählte Kreis der Fototrainer der Academy erhält durch die unmittelbare Nähe zum Kamerahersteller Canon frühzeitig tiefe Einblicke in Kameratechnik und die kommenden Entwicklungen. Wer mehr zum Umgang mit seinem Fotoequipment und zur Bildgestaltung erfahren möchte, einen spannenden und abwechslungsreichen Event für sich und seine Kamera sucht oder einfach nur tolle Fotos auf seinem Speicherchip bannen will, der ist bei der Canon Academy genau richtig! Zusätzlich bieten die Kurse die Möglichkeit, nahezu die vollständige Angebotspalette von Canon Kameras und Objektiven im Rahmen der Workshops ausprobieren zu können. Die von mir geleiteten Foto-Workshops werden jeweils aktuell hier gelistet: Klick! Aber auch ein Blick zu den Kursen meiner Kolleginnen und Kollegen lohnt sich immer. www.canon-academy.de


Die Leistung qualitativ hochwertiger Objektive sollte bei der Verwendung von fotografischen Filtern wenig bzw. gar nicht beeinträchtigt werden. Daher nutze ich sowohl bei Fotoaufträgen, als auch bei den Kursen der Canon Academy die Filter von Haida. Denn wer würde sich schon einen Porsche kaufen und dann Räder von einem Rasenmäher anbauen? 

www.haida-deutschland.de 


Kalte Hände und fotografieren gehören im Herbst oder Winter zusammen... So dachte ich bisher auch immer, zumindest bis sich für mich die Gelegenheit ergab, die professionellen (nicht im Fotogeschäft erhältlichen!) Handschuhe von The Heat Company auszuprobieren.

Wirklich großartig an diesem Handschuhsystem sind zwei wesentliche Punkte: Einerseits die wahlfreie Kombinierbarkeit von verschiedenen, taktil sehr gut für das Fotografieren geeignetem Handschuhen (Produktbezeichnung "Linear"), die zudem auch die Bedienung von Touch-Oberflächen ermöglicht, mit einem "abklappbaren" Überhandschuh ("Shell"). Und andererseits die Möglichkeit, die Handschuhe für wirklich extrem niedrige Temperaturen mittels kleiner Wärmepads (die es übrigens auch als Einlegesohle gibt), über längere Zeit warm zu halten. Die vielen kleinen pfiffigen Details begeistern und lassen mich schnell vergessen, Objektive aus Metall in der Hand zu halten ;-).


Um die hohe Investition in mein umfangreiches Fotoequipment beim Transport optimal zu schützen, bevorzuge ich Hartschalenkoffer von TOMCase. Diese bieten nicht nur optimalen Schutz gegen mechanische Beeinträchtigungen von außen. Das ergänzende Angebot eines per Laserschnitt anpasste Inlays, das individuell auf das zu transportierende Equipment zugeschnitten werden kann, hebt die Produkte von TomCase auf ein qualitativ sehr hohes Niveau. Wirklich großartig ist dies z.B. für meinen elektronischen Gimbal (Schwebestativ). Dadurch ist der Transport von Kamera und ausbalancierten Gimbal möglichwww.tomcase.de


Der Lieferant der "Schweizer Taschenmesser für Fotografen", beschreibt wohl das Angebotsspektrum von EnjoyyourCamera am Besten. Die vielen Kleinigkeiten, die man als Fotograf für die Umsetzung von Ideen oder einfach nur für den komfortablen Umgang mit der Kamera benötigt, findet man hier. Das haben wohl auch verschiedene Fotogeschäfte erkannt und daher findet man die Produktpalette von EYC auch in in einer Reihe Fotoläden zum Mitnehmen. www.enjoyyourcamera.com


Canon 1DX Mark III, 1DX III

Viel muss ich zu Canon bestimmt nicht sagen. Canon ist für mich, der wichtigste Hersteller von Foto- und Videokameras sowie von Objektiven. Die Canon Produktstrategie, mit der parallelen und gleichberechtigten Weiterentwicklung von DSLR und spiegellosen Kameras, sowohl im Crop- als auch im Kleinbildformat und die weitgehende Kompatibilität der unterschiedlichen Objektive, bildet einen wesentlichen  Baustein zum Investitionsschutz, schafft damit Vertrauen und zeigt mir, dass man es verstanden hat, dass fotografische Anforderungen unterschiedlich sind und nicht nur mit einer Kamerabauart abgedeckt werden können.  www.canon.de


Canon 1DX Mark III, 1DX III

Für den Canon Professionell Service (CPS) gilt: "Nomen est omen". Bei allen wichtigen Sportveranstaltungen einen verlässlichen und professionellen Partner an seiner Seite zu wissen, ist für mich sehr wichtig. Egal ob Leichtathletik Europameisterschaft, DFB-Pokal Endspiel oder beim deutschen Lauf zur Formel 1 Weltmeisterschaft, der CPS ist dabei und hilft, wenn es nötig wird. www.canon.de/pro/canon-professional-services/